Erster Schultag – Wo muss ich hin?

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildenden,

bitte schauen Sie in die jeweiligen Dateien, um zu erfahren, wann und wo für Sie das neue Schuljahr beginnt.

techma

Abteilung Handwerk und Industrie: Übersicht Handwerk & Industrie

Abteilung Wirtschaft und Verwaltung: Übersicht Wirtschaft & Verwaltung

Abteilung Berufskollegs und Berufsvorbereitung

Technisches Gymnasium: Übersicht Technisches Gymnasium

 

GLP

Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium: Erster Schultag 2022-23 SGGG    Bitte Sportzeug mitbringen!

Abteilung Gesundheit und Naturwissenschaften: Erster Schultag

Abteilung Pflege und Hauswirtschaft: Erster Schultag

 

Praxisanleiterin/-anleiter; berufspädagogische Zusatzqualifikation – Anmeldung jetzt!

Zum 28.09.2022 beginnt an der Beruflichen Schule für Gesundheit, Labor und Pflege am KBSZ Ellwangen die einjährige, 300 Stunden umfassende, berufspädagogische Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzqualifikationen zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter nach §4 Absatz 3 Pflegeberufegesetz (PflBG).

Anmeldung hier => PraxisanleiterIn – berufspädagogische Zusatzqualifikation

21 mal Abitur am Beruflichen Gymnasium – Abischnitt 2,0 am SGGG

21 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Ellwangen der Gewerblich-hauswirtschaftlichen Schule mit dem Profil Gesundheit und der Gewerblich-kaufmännischen Schule mit den Profilen Mechatronik sowie Gestaltungs- und Medientechnik haben das Abitur 2022 bestanden. Nach Abschluss der mündlichen Prüfungen unter dem Vorsitz von Andreas Petrou, Gewerbliche Schule Crailsheim, konnten nun die Zeugnisse mit zahlreichen Preisen und Belobigungen sowie weiteren Sonderpreisen in einem feierlichen Rahmen beim Abiball übergeben werden. Trotz erschwerter Bedingungen wegen der Pandemie konnten die Schülerinnen und Schüler sehr gute Ergebnisse erzielen. Besonders erfreut zeigten sich Schul- und Abteilungsleitung über den Jahrgang des erstmalig zum Abitur geführten Profilfachs Gesundheit, denn mehr als 50% der Schülerinnen und Schüler erhielten Preise und Belobigungen. Sie erzielten am Ende einen hervorragenden Abitur-Gesamtschnitt von 2,0.

Als Jahrgangsbeste hat Lara Stegmaier aus dem Profil Gesundheit das Abitur mit 1,3 abgeschlossen. Auch wurden ihr der Bischof-Sproll-Preis der Diözese Rottenburg-Stuttgart für Katholische Religion, der Preis der Landeszentrale für politische Bildung sowie ein e-fellows.net Stipendium verliehen.

Lukas Hiesinger (Profil Gestaltungs- und Medientechnik) erreichte einen Gesamtschnitt von 1,5 und erhielt den Scheffel-Preis für Deutsch sowie den Preis des Fördervereins für ein herausragendes Englisch-Abitur.

Nina Madita Kerner (Profil Gesundheit) bekam zudem den Paul-Schempp-Preis der Evangelischen Landeskirche für besondere Prüfungsleistungen in Evangelischer Religion.

Das Abitur am Beruflichen Gymnasium Ellwangen haben bestanden (P=Preis, B=Belobigung): Simone Baumann, Kathleen Brenner (P), Bettina Finckh, Lukas Fischer (P), Amelie Funk (B), Fabian Gsell (B), Lukas Hiesinger (P), Julia Hutter (B), Victoria Jaumann (B), Nina Madita Kerner, Anselm Jack Kleinert, Jamel Kohlberger, Louisa Anouc Rettenmeier, Lilli Babette Schäble (P), Enna-Zoe Schäfer, Konstantin Schiele (B), Lara Stegmaier (P), Hannes Uhl, Jana Ultsch, Daniel Wirt (B), Benjamin Maurice Zeitler (P)

Informationsveranstaltung am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen für die 2-jährigen Berufsfachschulen Metall und Wirtschaft

Für interessierte Schülerinnen und Schüler finden zwei Informationsveranstaltungen für die 2-Jährige Berufsfachschule Metall und Wirtschaft statt. Hier können Einblicke in die beiden Profile gewonnen werden. In dieser Schulart erreicht man den mittleren Bildungsabschluss mit Grundkenntnissen des ersten Lehrjahres im jeweiligen Profil.

Es gibt noch Schulplätze für das kommende Schuljahr 2022/2023.

Wann?
Mittwoch, 29.06.2022, 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 02.07.2022, 10.00 bis 11.00 Uhr

Kontakte:
Frau Sylvia Johannes-Ketter (sjohannes-ketter@kbsz-ellwangen.de)
Herr Steffen Zöller (szoeller@kbsz-ellwangen.de)

GKS und GHS eröffnen gemeinsame BikeGarage

Radfahren ist voll im Trend, speziell Mountainbike-Trails und Pumptracks stehen im Mittelpunkt vielfältiger sportlicher Planungen im Ostalbkreis. Besonders durch die Coronakrise hat das Rad an Beliebtheit gewonnen hat. Deshalb baut – auf Initiative einiger radbegeisterter Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen eine „BikeGarage“ aufgebaut. Auf etwa 100 Quadratmetern entstehen ein kleiner Bikepool sowie drei Arbeitsplätze, um Räder zu verleihen und Reparaturen selbstständig durchführen zu können.
Somit stehen zukünftig immer genügend Fahrräder zur Verfügung, um z.B. Mountainbikekurse an der Schule durchführen zu können oder diese in den Sportunterricht zu integrieren. Die ersten beiden Oberstufenkurse sind bereits zum Halbjahr unter Leitung von Markus Laube und Thomas Zink gestartet. Die Teilnehmer*innen erhalten grundlegende Kenntnisse in der Fahrpraxis sowie erste Einblicke in die Materialkunde. In speziellen Kursen erwerben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auch Fähigkeiten, die über das Fahren hinausgehen, wie etwa Instandhaltung, Einstellung und Reparatur der schuleigenen oder persönlichen Fahrräder. Natürlich sollen auch der nahegelegene Galgenwaldtrail sowie die schon erwähnten Pumptracks im Landkreis wesentlicher Bestandteil werden, wobei man sich an den Ellwanger Schulen wünscht, dass auch die Stadt hier bald ein entsprechendes Angebot machen kann.

Durch die neuen Sportkurse kann das TG/SG Ellwangen den zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten, die in der Oberstufe bis zu zweimal „Mountainbike“ wählen können, ein weiteres attraktives Angebot machen.
Darüber hinaus können auch Fahrräder von Kolleginnen und Kollegen oder anderen Schülerinnen und Schülern wieder auf Vordermann gebracht bzw. in die Jahre gekommene Zweiräder wieder verkehrstüchtig gemacht und dann weitergegeben werden, anstatt sie verfallen oder verschrotten zu lassen.
Die BikeGarage wurde nun von Esther Hoffmann und Dr. Stephan Scheiper, den Schulleitungen der Gewerblich-hauswirtschaftlichen Schule sowie Robert Knietig und Christian Plautz von der Gewerblich-kaufmännischen Schule mit dem Abteilungsleiter Gewerbe, Richard Keck, besichtigt und offiziell eröffnet.

Wer ab dem kommenden Schuljahr hier in den Genuss des Sportangebots kommen will, kann sich bis zum 01.03.2022 noch als neue Schülerin oder neuer Schüler an den beiden beruflichen Gymnasien anmelden.

 

Thomas Zink

Digitaler Infoabend 24.2.22 – letzte Infomöglichkeiten vor Bewerbungsschluss

Infoabend online – Berufliches Gymnasium, Technische Assistenten, Berufskollegs und Berufsfachschulen

Das Berberverfahren online endet am 1. März. Der digitale Infoabend am 24. Februar um 19:00 Uhr am Kreisberufsschulzentrum stellt nochmals alle Profile, Schul- und Ausbildungswege in Ellwangen vor.

Teilnahme direkt über folgende Links:

Berufliche Gymnasien

Technische Assistenten

Pharmazeutisch-technische Assistenten:

Chemisch- und Umweltschutztechnische Assistenten:

Zweijährige Berufsfachschulen und AVDual

Meeting-ID: 955 5209 8644
Kenncode: n82S45

 

Pflegeberufe in Aus- und Weiterbildung

 

Einjähriges Berufskolleg kaufmännisch (1BK1W, 1BK2W) und
einjähriges Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife (1BKFH)

Meeting-ID: 385 255 0908
Kenncode: aT7MqZ

 

Einjähriges Berufskolleg Technik

https://zoom.us/j/91737130090?pwd=V29qU3ZtdFZsS2hzTlMrRGVuVGplQT09

Meeting-ID: 917 3713 0090
Kenncode: i5Tyii

 

Einjährige Berufsfachschule Metall

https://us04web.zoom.us/j/72527498523?pwd=nrNy2XTpyeO95-D8AmmtS_xo_p7Sf8.1

Meeting-ID: 725 2749 8523
Kenncode: GPnKK5

 

Wer Bedarf an noch detaillierteren Informationen hat, kann am Infoabend einen Termin abstimmen oder hier über unsere Homepage direkt Kontakt zu uns aufnehmen.