Kaufleute für E-Commerce – ein neuer, moderner Ausbildungsberuf

Diese Schule ist seit letztem Jahr Schulstandort für diesen neuen Ausbildungsberuf. In und um Ellwangen hat sich in den letzten Jahren ein großer E-Commerce-Cluster angesiedelt. E-Commerce ist ein attraktives Ausbildungsfeld für junge Leute auf der Suche nach einer guten Berufsausbildung. Und umgekehrt gilt auch: Gelingt Handel überhaupt noch ohne E-Commerce? Weiterlesen…

Gäste aus Bosnien-Herzegowina und der Ukraine am KBSZ

Das EU-Förderprojekt „VET School Partnership Network“ wird vom Staatsministerium Baden-Württemberg getragen. Für dieses Teilprojekt der Donau-Charta der EU hat das Land die Patenschaft übernommen, um damit die Möglichkeiten einer dualen Ausbildung am praktischen Beispiel zu zeigen. Ellwangen hat mit der Europäischen Ausbildungsakademie (EATA) auf dem Konversionsgelände der ehemaligen Reinhardt-Kaserne und mit dem breit über alle drei Berufsschul-Typen aufgestellten Kreisberufsschulzentrum zwei Vorzeige-Objekte, die das Staatsministerium und die von ihm beauftragte European Foundation for Education gerne als Multiplikatoren nutzen. Weiterlesen…

Lernen und Lernzeiten für Berufschüler/innen während der Schulschließung

Die Lehrerinnen und Lehrer am KBSZ Ellwangen wollen ihren Schülerinnen und Schülern auch während der Schulschließung die Möglichkeit zum Weiterarbeiten geben. Dafür steht den Auszubildenden u. a. ein elektronischer Zugang über diese Homepage (siehe unten: Digitaler Unterricht mit dem filr) zu Lernmaterialien zur Verfügung. Weiterlesen…

7. Ausbildungs- und Studienmesse in Ellwangen

Am Samstag, 23. November 2019 öffnen sich zum 7. Mal von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Türen am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen sowie den anliegenden Schulen Hariolf-Gymnasium und Eugen-Bolz-Realschule für die diesjährige Ausbildungs- und Studienmesse. Weiterlesen…

Herausragender Erfolg für Ellwanger CTAs beim XIV. internationalen Chemie-Wettbewerb „Grand Prix Chimique“ in Ungarn

Der Grand Prix Chimique ist ein internationaler Chemiewettbewerb für Absolvent*innen in Chemieberufen (also z.B. Chemisch-technische Assistent*innen, CTAs). Im Rahmen dieses Wettbewerbs stellen jeweils zwei ausgewählte Vertreter*innen eines Teilnehmerlandes an zwei aufeinander folgenden Wettbewerbstagen ihre praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Durchführung einer präparativen und einer analytischen Aufgabe unter Beweis. Weiterlesen…

Kreisberufsschulzentrum Ellwangen ist wieder VET-Partnerschule des Staatsministeriums

In Sarajevo wurden in Anwesenheit von Staatsministerin Theresa Schopper (hinten, 6.v.l.) Verträge für die Förderung der dualen Ausbildung in Bosnien-Herzegowina geschlossen. Für das Kreisberufsschulzentrum Ellwangen unterzeichnete Schulleiter Peter Lehle (sitzend, rechts) die Partnerschaft mit der Srednja Medicinska Skola in Mostar. Esther Hoffmann (hinten, 2.v.r.), Abteilungsleiterin für die Altenpflege und die Beruflichen Gymnasien arbeitet bereits an einem Kooperationsprogramm für die Pflegeausbildungen mit dieser Schule. Weiterlesen…

PTA-Fortbildungstag 2019: Fit für Labor und Rezeptur

Nach der Apothekenbetriebsordnung dürfen zur Herstellung von Arzneimitteln nur Ausgangsstoffe verwendet werden, deren ordnungsgemäße Qualität festgestellt ist. Dabei muss beim Bezug von Rezeptursubstanzen mit autorisiertem Prüfzertifkat mindestens die Identität in der Apotheke geprüft und dokumentiert werden. Oftmals sind die erforderlichen Laboruntersuchungen auch mit einem unrealistisch hohen Aufwand verbunden. Weiterlesen…