CTAs und UTAs auf der Fachmesse „analytica“ in München

Auf der Messe „analytica“ in München präsentieren rund 1.250 Aussteller aus 40 Nationen ihr Angebot und neue innovative Entwicklungen in den Bereichen Labortechnik, Analytik, Qualitätskontrolle, Biotechnologie, Life Sciences und Diagnostika. Zusätzlich widmet die „analytica“ dem Thema Job und Karriere einen ganzen Messetag. Im Rahmen dieses „Karrieretages“ kommen Aussteller und potenzielle Mitarbeiter ins Gespräch – vom Fachexperten bis zum qualifizierten Nachwuchs.

Aus diesem Grund besuchte das Kreisberufsschulzentrum mit den Klassen der Chemisch-technischen und Umweltschutztechnischen Assistentinnen und Assistenten (CTA, UTA), begleitet von Fachlehrkräften, die „analytica“ in München. Neben zahlreichen Einblicken in technische Details und wissenschaftliche Verfahren, die oftmals von Seiten der Firmen mit kleinen Präsenten und Informationsmaterial unterstützt wurden, nahmen die Schülerinnen und Schüler nicht nur einige wertvolle Tipps und Hinweise für die nun anstehenden Bewerbungen mit nach Hause sondern auch die Gewissheit, dass sie mit ihrer CTA – oder UTA – Ausbildung als zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark nachgefragt sind und umworben werden.

Ein besonderer Dank gilt Frau Dr. Sabine Müller für die Organisation der Exkursion und Herrn Dr. Bernd Seidendorf, Fa. Macherey-Nagel, für das großzügige Sponsoring der Eintrittskarten.

Hinweis: Eine Anmeldung für eine CTA- oder UTA-Ausbildung ist über das Bewerber-Online-Verfahren BewO noch möglich!

Drucken