TG Ellwangen gehört zu den sportlichen Oberstufen im Landkreis

Die Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen haben bei dem vom Sportkreis Ostalb zum zweiten Mal ausgeschriebenen Wettbewerb „Die sportlichste Oberstufe im Ostalbkreis“ den 3. Platz belegt.

Bei der Sportlerehrung in der Hauptstelle Aalen der Kreissparkasse Ostalb, die mit der AOK Unterstützer ist, nahmen die zwei Schüler Elias Volkert (TGG12) und Maximilian Rosenberger (TGM12) zusammen mit Thomas Zink, Fachgruppenleiter Sport am KBSZ, stellvertretend für die ganze Oberstufe einen Scheck in Höhe von 100 €, für die Abiturfeier entgegen.

Der Sportkreisvorsitzende Manfred Pawlita gratulierte zu den Erfolgen und freute sich über die Teilnahme der Schüler/Innen an der Preisverleihung obwohl sich aktuell alle in ihrem Abiturjahr befinden. Gastgeber Holger Kreuttner von der Kreissparkasse erzählte von persönlichen Erfahrungen bei seinen bisherigen erfolgreichen Prüfungen. Außerdem freute sich Heinz Engel (SKO-Sportabzeichenreferent) über die positiven Aussagen der Förderer auch im kommenden Jahr einen Oberstufenwettbewerb unterstützen zu wollen und versprach sich in den SKO-Gremien dafür einzusetzen.

 

   

Drucken