Metallbauer Innung Metallbau und Feinwerk Ostalb bei der Firma Wiegel

Die Innung IMF Ostalb, vertreten durch Obermeister Fürst und den Prüfungsvorsitzenden Mangold, haben die Metallbauer des KBSZ Ellwangen zu einer Fortbildung zum Thema Feuerverzinken eingeladen.

Die Teilnehmer haben durch fachkundige Mitarbeiter der Firma Wiegel in Feuchtwangen einen Einblick in die Produktionsstätten erhalten und den kompletten Ablauf vom Wareneingang über die verschiedenen Beizbecken bis zum Zinkbad „live“ erleben können. Es wurde jeder Vorgang erklärt und auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen. Am Standort Feuchtwangen ist an die Verzinkerei eine Nachbehandlung durch Nasslackieren mit integriert. Die Anlagen wurden ebenfalls erläutert und die Möglichkeiten ausgeführt.

Drucken