Russische Gäste der Schule Nr.32 in Nishnij Tagil zu Gast im Technischen Gymnasium

Zum mittlerweile 4. Mal konnten wir am 29. April wieder eine Schülergruppe von unserer Partnerschule in Nizhnij Tagil bei uns am Technischen Gymnasium begrüßen. Die 13 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen Frau Sosedkowa und Frau Kolpakowa wurden herzlich von den SchülerInnen der Russischkurse der Klassen 11 und 12 und den Lehrerinnen Frau Link und Frau Widmann in ihren Familien aufgenommen. So konnten unsere Gäste hautnah den deutschen Alltag erleben.

Wir hatten ein umfangreiches Programm vorbereitet, um den Gästen unsere Land mit seiner Geschichte und Kultur zu zeigen. So führten uns die gemeinsamen Ausflüge nach Ellwangen, in die Landeshauptstadt Stuttgart, nach Ulm und Aalen. Gemeinsam experimentierten wir im „Explorinho“ an der Hochschule Aalen und bewiesen unseren Mut im Kletterpark in Schwäbisch Gmünd. Aber natürlich besuchten die russischen SchülerInnen auch den regulären Unterricht. Dieser Schüleraustausch war für die SchülerInnen eine tolle Gelegenheit, die im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen.

Es waren sehr intensive 10 Tage – es wurden viele Gemeinsamkeiten entdeckt, aber auch Unterschiede zwischen den Kulturen interessiert registriert, Sprachhindernisse aus dem Weg geräumt und viele Freundschaften geschlossen…

Der Abschied fiel allen schwer fiel! Aber ein Wiedersehen ist schon geplant – im September fahren wir nach Russland! Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die Eltern, die mit großem Engagement und Bereitschaft diesen Schüleraustausch unterstützten.

До встречи в России!

2019_Russland_4
2019_Russland_3
2019_Russland_2
2019_Russland_1
Drucken