Die Schulöffnung ist gut gelungen – Schul- und Kammer-Prüfungen laufen weiter – nur die Siegerehrungen fallen in diesem Jahr kleiner aus!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Ausbilder!

Zur Schulöffnung nur in aller Kürze: Die dritte Etappe nach dem 4. Mai und dem 15. Juni läuft jetzt seit 29. Juni mit noch einmal mehr Schülern und Klassen und bisher mit hoher Disziplin bei allen. Jetzt hoffen wir alle, dass das auch für die letzten Wochen so bleibt und niemand mehr krank wird!

Die Prüfungen sind diesmal fast alle später terminiert als ursprünglich geplant. Deshalb finden jetzt praktisch täglich weitere mündliche und praktische Schul und Kammer-Prüfungen statt. Auch da sind unsere Prüflinge mit hoher Disziplin unterwegs, obwohl gerade in den Pflege- und Gesundheitsberufen oft auch die Belastung am Arbeitsplatz deutlich höher ist als in „normalen“ Zeiten!

Schade ist es, dass wir in diesem Pandemie-Sommer nicht wie gewohnt die Abschlüsse miteinander feiern können. Gerne hätten wir alle – unsere Absolventinnen und Absolventen, Eltern und Familie, Ausbilder und Kollegen – auch in diesem Jahr wieder ins Kreisberufsschulzentrum zu den Verabschiedungen eingeladen. Die aktuellen Pandemie-Auflagen lassen das halt leider (noch) nicht zu.

Versuchen wir jetzt das Beste daraus zu machen! Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer organisieren für die Abschlussklassen kleine Verabschiedungen in der Klasse. Je nach Klassengröße werden Abschlussbilder oder Porträt-Kollagen gemacht. Die Zeitungen haben uns zugesagt, auch dieses Material in diesem Jahr wieder zu veröffentlichen. Und auf dieser Homepage werden wir alle Klassen, die uns Bildmaterial zur Verfügung stellen, auch veröffentlichen.

Jetzt geht es für alle auf die Zielgerade. Vernunft und Vorsicht helfen gut ins Ziel. Ich wünsche uns allen, dass wir dieses schwierige Halbjahr jetzt ordentlich zu Ende bringen können – bleiben Sie alle miteinander gesund!

Freundliche Grüße
Peter Lehle
Schulleiter

Drucken