Vorgehen bei Coronafällen am KBSZ

Liebe Schülerinnen  und Schüler,
sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Ausbilder,

Sie erhalten über den Link jetzt die Handlungshilfe dazu. Folgende Informationen sollen Sie bitte unbedingt bekommen:

Tritt ein Corona-Infektionsfall auf, d.h. ist ein Test positiv, dann wird das Gesundheitsamt über diesen bestätigten COVID-19-Fall informiert. Nur das Gesundheitsamt (und z. B. nicht die Schule!) trifft Entscheidungen darüber,

  •      – wer getestet werden muss (z.B. nur Einzelne, ganze Gruppe, ganze Klasse, ganze Stufe, …)
  •      – wer in häusliche Quarantäne muss
  •      – ob Teile der Einrichtung oder die ganze Einrichtung geschlossen werden muss/müssen.

Das Gesundheitsamt informiert über getroffene Maßnahmen das jeweilige Ordnungsamt und die Schule. Das Ordnungsamt ordnet ggfs. eine häusliche Quarantäne an und überwacht die Einhaltung der Quarantäne.

Erst mit einer Entlassung aus der Quarantäne durch das Ordnungsamt darf ein/e zunächst in Quarantäne genommene/r Schüler/in die Schule wieder besuchen.

Freundliche Grüße
Peter Lehle
Schulleiter

Drucken