Möglichkeit von Beurlaubungen vor den Weihnachtsferien (20.12.21 – 22.12.21)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Ausbildungsvertretungen,

die Landesregierung BW möchte auch bei der momentanen Corona-Situation die Schulen geöffnet lassen. Gleichwohl wird für besorgte Schülerinnen und Schüler bzw. Erziehungsberechtigte die Möglichkeit geboten, sich unmittelbar vor den Weihnachtsferien vorsorglich selbst in häusliche Isolation zu begeben.

Für eine Beurlaubung gelten folgende Regeln:

  • Die Beurlaubung kann nur für den gesamten Zeitraum (20.12.2021 – 22.12.2021) beantragt werden.
  • Der schriftliche Antrag ist formlos mit Unterschrift (Erziehungsberechtigter/Volljährige/r Schüler/in) bis Donnerstag, den 16.12.2021 (bis 10 Uhr) bei der Klassenleitung abzugeben.
  • Anschließend erfolgt eine klassenspezifische Absprache (Bereitstellung Materialien, Online-Teilnahme), die spätestens am Freitag allen beurlaubten SuS bzw. der Klasse mitgeteilt wird.
  • Alle Arbeitsaufträge sind verbindlich in dem Zeitraum der Beurlaubung zu bearbeiten.
  • Mit der Beurlaubung sind die SuS für stattfindenden Klassenarbeiten entschuldigt. Terminierung von Nachschreibearbeiten regelt die Fachlehrkraft.

Bitte halten sie sich unbedingt an die oben genannten Termine, damit schulintern eine gute Planung für die letzten Tage erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Esther Hoffmann und Robert Knietig

Drucken