Spannende Aufgaben mit Zukunft – die Ellwanger CTAs und UTAs zu Besuch bei Roche

„Setzen Sie ein Zeichen als technische/r Assistent/in. Spannende Aufgaben mit Zukunft warten auf Sie.“ Mit diesem Slogan wirbt die Firma Roche Diagnostics in Penzberg für neue Mitarbeiter und lud deshalb Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges der chemisch-technischen (CTA) und umweltschutztechnische Assistenten (UTA) des Kreisberufsschulzentrums Ellwangen zusammen mit ihren Lehrern ins Werk nach Penzberg ein. Dort stellten Firmenvertreter, unter anderem auch eine Ellwanger CTA-Absolventin, den angehenden CTAs und UTAs nicht nur die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten in eines der weltweit führenden biotechnologischen Unternehmen dar, sondern gewährten auch interessante Einblicke in die Forschungslabors. Ob Tätigkeiten in der Erforschung und Entwicklung neuer Arzneimittel oder diagnostischer Tests oder Einsatzgebiete in Produktion und Qualitätssicherung: die Ellwanger CTAs und UTAs sind aufgrund ihrer qualifizierten Ausbildung gefragte und umworbene Mitarbeiter auf dem Arbeitsmarkt

Drucken