KFZ-Servicetechniker

Neue Funktionsstelle zwischen Meister und Geselle

Das Kreisberufsschulzentrum bildet in Kooperation mit der Kraftfahrzeug-Innung Aalen seit Herbst 1996 Kfz-Servicetechniker aus. Die Auswahl der Fortbildungsstätte erfolgte nach den Kriterien des Zentralverbandes des deutschen Kraftfahrzeughandwerkes (ZDK).
Die Fortbildung erfolgt in Abendkursen (Di/Do) ausserhalb der Kernarbeitszeiten und beginnt jeweils im September. Der Zeitumfang beträgt ca. 320 Stunden.

Die inhaltliche Grobstruktur besteht aus 5 Modulen:

  1. Fahrzeugtechnische Grundlagen
  2. Grundlagen der Kfz-Elektrik/Elektronik
  3. Elektronische Benzineinspritzung/Zündsysteme
  4. Komfort- Sicherheitselektronik
  5. Service-Kommunikation und Service-Qualität

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung im Kfz-Bereich.

Bedeutung:

  • Ein besonderer Vorteil dürfte in der zeitlich kompakten Vermittlung der Inhalte und Techniken zu sehen sein, da der Ausbildungszeitraum nur ca. 6 Monate außerhalb der Kernarbeitszeiten umfasst.
  • Die Abschlussprüfung entspricht Teil 1 der Meisterprüfungsverordnung.

Anmeldung:

Weitere Informationen zum organisatorischen Ablauf und zur Anmeldung können eingeholt werden bei der:

Kreishandwerkerschaft Ostalb,
Geschäftsstelle Haus des Handwerks
Curfeßstraße 14
73430 Aalen
Tel.: 07361 – 6356
Fax: 07361 – 64917