Das Lycée Condorcet aus St.-Quentin kooperiert mit dem Kreisberufsschulzentrum

Zur Projektabsprache für eine elektrotechnische Kooperation zwischen dem Technischen Gymnasium Ellwangen und dem Lycée Condorcet, einer großen Beruflichen Schule in der Picardie war am 19./20. November eine Gruppe nordfranzösischer Berufsschullehrer an unserer Schule. Sehr beeindruckt waren die Besucher von den verschiedenen Systemen zur Energiegewinnung, die im Innovationszentrum für Anlagentechnik betrieben werden.

Die Zusammenarbeit geht zurück auf einen Besuch im Rahmen eines Programmes der Kultusministerkonferenz (KMK) für Deutsch-Lehrer. Flore Mamet, Lehrerin am Lycée Condorcet war als Hospitantin in Ellwangen und stellte den Kontakt zwischen den beiden Schulen her. Nach einem ersten Besuch einer Ellwanger Delegation in St.-Quentin und diesem Gegenbesuch sind die Grundlagen vereinbart.

Schon Anfang Februar 2013 wird in Ellwangen eine Gruppe von TG-Schülern aus Frankreich mit unseren TG-Schülern aus den Profilen Umwelttechnik und Mechatronik und mit den Elektroinstallateuren des KBSZ gemeinsam die Planung und Erstellung eines „Energie-Chalets“ angehen.

Später wird eine Gruppe von französischen Azubis, die Elektroinstallateure werden wollen, ebenfalls in die Kooperation mit unserer Schule einsteigen. Und unsere Schüler freuen sich schon auf die Reisen in die Picardie, attraktiv gelegen zwischen Paris und Lille!

Kreisberufsschulzentrum und russische Schule schließen Partnerschaft

Vom 26.11 bis 01.12.12 besuchte eine Delegation aus Nishnij Tagil das Kreisberufsschulzentrum. Anlass war das Unterzeichnen einer Schulpartnerschaft des KBSZ mit der Schule No 32, die es unseren Schülerinnen und Schülern, die russisch lernen, ermöglicht, zu einem Austausch in den landschaftlich wunderschönen Ural zu fahren und Land und Leute kennen zu lernen.

Ermöglicht wurde diese Partnerschaft durch die Hospitationen von mehreren Deutschlehrern der Schule in Nishnij Tagil. Der Austausch beginnt im Frühjahr mit der Ankunft von 14 russischen Schülerinnen und Schülern, die in Gastfamilien untergebracht sein werden und hier in 10 Tagen allerhand erleben werden. Im September gehen dann deutsche Schüler nach Nishnij Tagil und werden in russische Traditionen und Kultur eintauchen und ihre Sprachkenntnisse verbessern.

logo_oak222 logo

1. Platz bei Team Spirit Trophy

Team Spirit Trophy Gewinner 2011/2012
Team Spirit Trophy Gewinner 2011/2012

Schülerinnen und Schüler der Klasse TGG12 haben beim Innovationswettbewerb der Firma Lindenfarn „Team Spirit Trophy“ die Plätze 1 bis 3 belegt. Im Rahmen des Unterrichts im Fach „Gestaltungs- und Medientechnik“ entwickelten die Schülerteams unter anderem eine multifunktionale Unterwäsche (3. Platz „Wafety“), ein Jackett mit eingebautem Regencape (2. Platz „Business Line“) sowie eine wasserdichte Spezialhandtasche (1. Platz „Umbase“).

Team Spirit Trophy: Website

Schwäbische Post: „Team Spirit Trophy“ lässt kreative Köpfe rauchen – Rund um Aalen – schwaebische.de